Wappen Allgemeiner Turn- und
Sportverein Kronach e.V.

Ju-Jutsu
Übungsleiter: Jürgen Kalb und Renald Steger


Übungszeiten:
Dienstag 18:45 bis 20:15 (für Erwachsene)

Freitag 17:30 bis 19:00 und 19:00 bis 20:30 (für Kinder)
jeweils in der Turnhalle der Lucas-Cranach-Grundschule  in Kronach, Turnstraße 7.

 

Medaillen bei den German Open 2011

In Hanau/ Hessen fanden am ersten Oktoberwochenende die German Open, das größte Ju Jutsu Turnier der Welt, statt.

1050 Kämpfer aus 18 Nationen ermittelten an 2 Wettkampftagen ihre Champions. In diesem Jahr konnten auch Teams aus dem Irak und Australien in Hanau begrüßt werden.

80 Kampfrichter aus ganz Europa, sowie ein riesiges Organisationsteam des Ausrichters TG Hanau sorgten für einen reibungslosen Ablauf der zahlreichen Wettkämpfe, die auf 10 Mattenflächen in der August Schärttner Halle ausgetragen wurden.

Für die Ju Jutsu Abteilung des ATSV Kronach gingen die bayerischen Meister im Duo Anna Reißig und Phillip Schneider sowie die Süddeutsche Meisterin im Fighting Carolin Peter an den Start und konnten für den größten Erfolg in der Vereinsgeschichte sorgen .

Neu auf der internationalen Bühne und sofort voll durchgestartet. Dies trifft auf das Duo Team des ATSV in der Klasse U15 Duo Mixed zu. Phillip Schneider und seine Partnerin Anna Reißig  setzten sich in ihrem Pool ungeschlagen gegen die nationale und internationale Konkurrenz  durch und zogen hochverdient in das Finale ein. Hier trafen sie auf das erfahrene Team Hekele / Horak aus Österreich. Nach konzentrierter Leistung mussten sie sich knapp geschlagen geben und freuten sich über die Silbermedaille.

Bei ihrer dritten Teilnahme bei den German Open lies die bayerische und Süddeutsche Meisterin im Ju Jutsu Fighting Carolin Peter in der Klasse  U15 weiblich bis 52 kg aufhorchen. In Topform setzte sich Carolin mit ungefährdeten Siegen eindrucksvoll in den Vorkämpfen durch. Im entscheidenden Kampf um den Finaleinzug traf sie dann auf die starke Belgierin Licai Pourtois, an der sie hauchdünn scheiterte.

Nach einem überzeugendem und willensstarkem Turnier konnte sie mit der Bronzemedaille ihren ersten internationalen Erfolg feiern.

Unser Bild zeigt die stolzen Medaillengewinner.

 

       

Von links: Anna Reißig, Phillip Schneider und Carolin Peter.

 

Titel verteidigt: Carolin Peter - Süddeutsche Meisterin 2011

Vom 20.-22.Mai fanden im oberbayerischen Traunstein die Süddeutschen Einzelmeisterschaften im Ju-Jutsu statt. Hierzu trafen sich die Besten der Landesverbände Bayern, Württemberg und Baden, um ihre Meister im Ju-Jutsu Fighting und Duo zu ermitteln.

Nur wer sich über die landesinternen Qualifikationsturnieren durchsetzte, konnte an dieser Veranstaltung teilnehmen.
Für die Jugend unter 15 Jahren ist dies das ranghöchste Turnier, welches man in Deutschland erreichen kann.

In der Klasse u 15 weiblich – 48kg vertraten, die für den ATSV Kronach startenden Julia Kalb und Carolin Peter,  das Land Bayern, und konnten ein überragendes Ergebnis erzielen.

Leider trafen die beiden Vereinskameradinnen schon im ersten Kampf ihrer Gruppe aufeinander. Nach einem technisch hochklassigen und sehenswerten Fight setzte sich schließlich Carolin Peter durch und startete  eine beeindruckende und unaufhaltsame Siegesserie. Ungeschlagen  verteidigte sie ihren Titel aus dem Vorjahr und wurde Süddeutsche Meisterin 2011.

Auch Julia Kalb gewann ihre folgenden Kämpfe gegen die Vertreterinnen aus Baden und Württemberg. Nur der späteren Vizemeisterin musste sie sich  noch einmal geschlagen geben. Ihr willensstarker und disziplinierter Einsatz wurde am Ende mit Platz 3 belohnt.

Unser Bild zeigt die beiden erfolgreichen Kämpferinnen mit ihrem Trainer Jürgen Kalb, der in Traunstein für den Deutschen Ju-Jutsu Verband als Kampfrichter im Einsatz war.

       

Von links: Julia Kalb, Jürgen Kalb und Carolin Peter.

 

Nordbayerische Ju- Jutsu Meisterschaft 2010

            

 

                    
Am 06.März fand in Gochsheim die Nordbayerischen Meisterschaft 2010 im Ju- Jutsu statt. In der Klasse Jugend weiblich U15 bis 46 kg belegten vom ATSV Kronach Carolin Peter den 2. Platz und Julia Kalb den 3. Platz.
 
                                       
 
            

 

              

 

  

 

 

Nordbayerische Ju- Jutsu Meisterschaft 2009

 

            

 

                   
Am 7.03.09 fand mit 117  Wettkämpfer in Nürnberg die Nordbayerischen Meisterschaft im Ju- Jutsu statt. Auch das Fighting Team des ATSV Kronach war mit 9 Kämpfern am Start. Alle Kronacher spiegelten die gute Vorbereitung durch Ihre Heimtrainer wieder, und konnten sich für die im April in Traunstein stattfindende Bayerische Einzelmeisterschaft qualifizieren.

Bild

                 juju_Prufung_22_07_05.jpg

 Gürtelprüfung beim ATSV Kronach

11 Mädchen und Jungen im Alter von 7 - 11 Jahren legten mit Erfolg ihre Prüfungen zu den jeweiligen Farbstreifen ab. Verlangt wurden Kenntnisse aus der Fallschule, der Etikette, Abwehrtechniken und Vielfältigkeit.
Im Bild die erfolgreichen Prüflinge v.l. hintere Reihe Alexander Blüml (gelber Streifen), Trainer Renald Steger, Dominik Sünkel (gelber Streifen), Dominik Jungkunz (Betreuer), Fabian Völk (grüner Streifen), Christian Hohenstein (Betreuer), Patrik Bauer (gelber Streifen), Andreas Scherer (gelber Streifen), Trainer Jürgen Kalb, vordere Reihe Sven Lindenberger (gelber Streifen), Anna-Lena Schmitt (gelber Streifen), Christian Martin (grüner Streifen), Carolin Peter (gelber Streifen), Nico Angles (orange Streifen), Julia Kalb (gelber Streifen)


 

bild

 

 

 

Vier Wettkämpfer

von links:

Florian Kalb,

Benedikt Schmitt,

Alexander Hartendauer,

Arthur Jungkind

 

 

 

 

 

  Prüfung Griff lösen

  vorgeführt von Kerstin Hermes

  und Dominic Kramp

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schnappschuß während 

 einer Trainingseinheit 

 

 

Bay. Meisterschaft 2002  in Ebersdorf/Co

Hintere Reihe von links

Renald Steger (Trainer),  Andreas Heider,  David Elstner (3.Platz),  Christian Hohenstein,  Denis Felde (Bay. Meister),  Caroline Oesterlein (2. Platz),  Benedikt Locker (Bay. Meister),  Jürgen Kalb (Trainer)

Vordere Reihe von links

Andreas Hermes,  Mirja Preiß (Bay. Meister),  Katharina Nowak (3. Platz),  Dominik Jungkunz (2. Platz)